Rechtsanwalt Alexander Kern

Herr A. Kern ist zugelassen als Anwalt seit 2006. Er hat sowohl den Fachanwaltslehrgang Arbeitsrecht als auch den Fachanwaltslehrgang Handels- und Gesellschaftsrecht absolviert. Die Schwerpunkte seiner Tätigkeit liegen im Arbeitsrecht, Recht der erneuerbaren Energien, im gewerblichen Mietrecht, im Handels und im Vertragsrecht. RA A. Kern ist ausgebildeter Wirtschaftsmediator (zertifiziert nach BMWA).

Sein Klientel sind anspruchsvolle Privatpersonen und mittelständische Unternehmen

Spezielle Kompetenzen

  • Wirtschaftsmediator nach dem Standard des BMWA (Bundesverband Mediation in Wirtschafts- und Arbeitswelt e. V.).
  • Fortbildungen im Verhandlungskonzept nach dem sogenannten „Harvard-Modell“.(Es geht dabei darum, kaufmännische Lösungen auf der Grundlage der Interessen der Konfliktparteien zu erarbeiten, die zu „Win-Win“ Ergebnissen für die Betroffenen führen und lange Rechtsstreitigkeiten vermeiden.).
  • CP-Ausbildung (Coprax, Cooperatives Verhandeln von Anwälten und Coaches).
  • Berufliche Erfahrung und Verhandlungserfahrung mit Geschäftspartnern und Mandanten aus anderen Kulturkreisen, namentlich mit juristischen und natürlichen Personen aus Lateinamerika und Südeuropa, insbesondere durch einen mehrmonatigen Arbeitsaufenthalt in einer der führenden Wirtschaftskanzleien in Argentinien, Buenos Aires.

Absolvierte Fort- und Weiterbildungen

  • 23.11.2012: Seminar „Die Rechtsprechung im Arbeitsrecht – Ein umfassender Überblick über aktuelle Trends, höchstrichterliche Leitentscheidungen und eventuelle Gesetzesvorhaben“.
  • 2012 Fachanwaltslehrgang im Handels- und Gesellschaftsrecht.
  • 16.12.2011: Fortbildung „Einvernehmliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses, Konsequenzen im Sozial-, Arbeits- und Steuerrecht“.
  • 14.07.2011: Arbeitsrechtliches Praktikerseminar „ Zulässigkeit und Grenzen der Verdachtskündigung“.
  • 30.06.2011: Arbeitsrechtliches Praktikerseminar „Beteiligung der Arbeitnehmer der Societas Europaea (SE): Rechtlicher Rahmen und autonome Gestaltungsmöglichkeiten“.
  • 09.06.2011: Arbeitsrechtliches Praktikerseminar „Tücken des Befristungsrechts“.
  • 27.01.2011: Arbeitsrechtliches Praktikerseminar „Aktuelle Rechtsprechung zum Kündigungsschutz“.
  • 18.11.2010: Arbeitsrechtliches Praktikerseminar „Tarifpluralität als Rechtsproblem“.
  • 09.10.2010: Seminar im Fach Arrbeitsrecht „Aktuelle Rechtsprechung, Kündigung von Betriebsratsmitgliedern, Aktuelle Aspekte der Arbeitnehmerhaftung“.
  • 08.07.2010: Arbeitsrechtliches Praktikerseminar „Arbeitsrechtliche Probleme des Mobbings“.
  • 10.06.2010: Arbeitsrechtliches Praktikerseminar „Inhaltskontrolle von Arbeitsverträgen – Aktuelle Rechtsprechung“.
  • 06.05.2010: Arbeitsrechtliches Praktikerseminar „Schwerbehindertenrecht: Probleme in der arbeitsrechtlichen Praxis“.
  • 23.03.2010: Lehrgang Management by Mediation, Führen mit Mediationskompetenz.
  • 04. und 05.12.2009: Fortbildungsseminar im Fach Arbeitsrecht „Arbeitsrecht aktuell, Strategie und Taktik im arbeitsrechtlichen Mandat, Brennpunkte im Arbeitsrecht“.
  • 19.07.2009: CP-Ausbildung (Coprax, Cooperatives Verhandeln von Anwälten und Coaches).
  • 2009 Zertifikationslehrgang zum Wirtschaftsmediator.
  • 02.07.2009: Arbeitsrechtliches Praktikerseminar „Arbeitsrechtliche Probleme im Umgang mit leistungsschwachen Mitarbeitern“.
  • 22.01.2009: Arbeitsrechtliches Praktikerseminar „Praktische Fragen zu Betriebsänderung und Sozialplan“.
  • 2008 Fachanwaltsausbildung für Arbeitsrecht.

Gerichtszulassung

OLG Nürnberg

Die Zulassung von Rechtsanwälten bei dem jeweils zuständigen OLG ermöglicht es, vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten in Deutschland aufzutreten. Dasselbe gilt für die Vertretung vor Arbeits-, Verwaltungs-, Finanz- und Sozialgerichten. Als Instanzvertreter besteht zusätzlich die Möglichkeit vor dem EuGH aufzutreten.

Vorträge

Regelmäßige Vortragstätigkeiten zu arbeitsrechtlichen Themen u. a. im Rahmen des MBA-Studiengangs an der Politecnico di Studi Aziendali in Lugano (CH) und bei führenden deutschen Unternehmen im Rahmen der Personalschulung.
RA Kern referiert regelmäßig zu Themen des Rechts der erneuerbaren Energien, insbesondere im Bereich der Photovoltaik bei Verbandsveranstaltungen u Ä..

Mitgliedschaften

  • Rechtsanwaltskammer Nürnberg
  • Vorstandsmitglied des Verbandes alternativer Energieerzeuger Deutschland Süd e.V.
  • Europäisches Institut für Conflict Management e.V.
  • Wirtschaftsjunioren Straubing e. V. / JCI Germany
089 / 670 03 00

Für sämtliche Anliegen oder Fragen in Zusammenhang mit unseren Rechtsgebieten stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Anruf.

Beratungsanfrage